Soziales und Wohnen, Sport, Kultur und Integration

 

Denken wir neu!

 

Ob einzelne Menschen oder Familien eine Stadt als Lebensort wählen und sich anschließend auch in ihr wohlfühlen, hängt neben den harten Standortfaktoren wie Bildungseinrichtungen, Infrastruktur und Arbeitgeberlandschaft auch massiv von den weichen Faktoren, welche den Lebens- und Liebeswert einer Stadt bestimmen.

 

Wir wollen eine Stadt, in der das Zusammenleben aller, über Verschiedenheiten hinweg, gelingt. Die Breite und Vielfalt des Lebens fördern wir und setzen auf ein funktionierendes Gemeinwesen, in das sich viele einbringen, in dem Dialog gelebt und in dem Menschen, die es im Leben schwer haben, Unterstützung bekommen.

 

Die Freien Demokraten setzen auf ein Miteinander der Religionen und von Menschen unterschiedlichster Herkunft. Wir stehen für Toleranz und sehen Vielfalt auf dem Boden des Grundgesetzes als Bereicherung. Deswegen verteidigen wir die Werte der offenen Gesellschaft und treten jeder Form von Rassismus, Ausgrenzung und Intoleranz entschieden entgegen.

 

Vor Ort gut leben zu können schließt in einer inklusiven Gesellschaft alle ein. Die Freien Demokraten setzen uns deswegen für die konsequente Umsetzung der Barrierefreiheit aller öffentlichen Stellen ein. Das gilt für Gebäude, Anlagen, Verkehr, Kommunikation und Informationstechnik. Wir wollen die Teilhabe von Menschen mit Behinderung, aber auch von älteren Menschen und Familien verbessern.

 

Ein wichtiger Bestandteil im sozialen Miteinander ist die Einbindung und Versorgung älterer Menschen. Viele Seniorinnen und Senioren können und wollen aktiv am Leben der Stadt teilnehmen und ihre Zeit, Erfahrung und Talente für die Gemeinschaft einbringen. Deshalb fördern und unterstützen die ehrenamtlichen Tätigkeiten von Seniorinnen und Senioren ebenso wie Mehrgenerationenhäuser.

 

Viele Mieterinnen und Mieter kämpfen mit den steigenden Wohnungspreisen. Ein bezahlbares Angebot an Wohnraum zu schaffen und zu sichern, hat für uns Freie Demokraten Priorität. Das beste Mittel gegen steigende Mieten ist es, mehr Angebote an neuem Wohnraum zu schaffen.

 

Wir wollen deswegen Hürden, die den Neubau von Wohnraum bremsen, abbauen. Unser Ziel, in Innenstadtlagen den Anbau und Ausbau von bestehenden Häusern zu erleichtern, um möglichst platzsparend und damit umweltschonend mehr Wohnungen zu ermöglichen.

 

      < zurück                                   Übersicht                                          vor >